Zurück zur Startseite


Marketing-Aufgaben,
bei denen wir helfen


Marktforschungs-Aufgaben,
die wir lösen


Unsere qualitativen und
psychologischen Methoden


Unsere standardisierten
Marktforschungsmethoden


Unsere Expertensysteme

Unsere Datenbanken  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© iCONSULT
St.-Paul-Straße 11
D-80336 München

Alle Rechte vorbehalten

 
Unsere T-Struktur® zeigt, wie
Ihre Marken bei den Zielgruppen
verankert sind























Sorgfältige qualitative und quantitative Diagnose aller
Merkmale, die auf unterschiedlichen Bewußtseinsebenen
Wertschätzung, Kauf und Verwendung steuern

Spezielle Auswertung, die Einstellungen (Image) und
verhaltensrelevante Wahrnehmungen differenziert
(T-Struktur®)

Links: Abstrakte Wahrnehmungen, nämlich rationale und
emotionale Benefits sowie Reasons Why
=  Einstellungen (Image)
=  Differenzierung/Markenidentität durch eine ,,Unique
    Selling Proposition” (USP) oder ,,Unique Advertising
    Proposition” (UAP)

Rechts: Konkrete Wahrnehmungen (sensorische Reize), die
das Auge, das Gehör, den Geruch, den Geschmack und/oder
den Tastsinn ansprechen
=  Marken-Stimuli, die das Verhalten steuern
=  Differenzierung/Markenidentität z. B. durch Branding,
    Produktwahrnehmungen, Präsenz, Kommunikation

Fundierte Aussagen über die Verknüpfung konkreter und
abstrakter Wahrnehmungen